Petra Matt - freie Traurednerin aus der Schweiz

 Meine Eltern suchten sich den Namen Petra für mich aus. Seit meiner Heirat 1998 heisse ich nun Petra Matt. Doch bei uns im  St. Galler Rheintal spricht man die Leute gerne direkt beim Vornamen an, also bin ich auch für euch einfach "Petra".  In den 60iger Jahren wurde ich in Bregenz (Österreich) ganz nahe am Bodensee, bereits mit einem schweizer Pass geboren .
Mit 15 Jahren war es dann soweit; meine Mutter zog mit mir und meiner jüngern Schwester in die SCHWEIZ!  Ich liebe die Schweiz über alles und fühle mich hier auch zu Hause.

Wie kommt man auf die Idee Zeremonie-Rednerin zu werden?

Ich bin hoffnungslose Romantikerin und glaube an die ewige Liebe

 

Auf die Idee Traurednerin zu werden bin ich durch meinen jahrelange Erfahrung als musikalische Weddingplanerin gekommen. Seit 2007 begleite ich den Musiker Wolfgang Frank auf Hochzeiten und diversen Events auf der ganzen Welt. Ob in Bali am Strand, in Lech mitten im Schneegestöber oder in einem Märchenschloss in der Schweiz, überall schenken uns überglückliche Paare das Vertrauen. Heute darf ich erwähnen, dass ich an hunderten von Hochzeiten mit dabei war und dass ich alles immer wieder ganz genau beobachte und mitorganisiere. Ein gut gemeinter Tip von mir: Stoppen Sie ihren Perfektionismus. Geniessen Sie einfach Ihren unvergesslichen Tag in dem Sie Menschen vertrauen, die Ihren Tag perfekt machen werden.

Warum nun Traurednerin?

Ich geniesse diese ehrlichen, rührenden Geschichten die ich an den freien Trauungen immer wieder höre. 2016 besuchte ich einen Traurednerkurs in Frankfurt bei Simone Pfundstein und Diana Bär. Simone ist für mich ein absolutes Vorbild und beide gaben mir das Gefühl und die Sicherheit das Richtige zu tun.

Ich liebe es, wenn ich meine Ideen im Kopf umsetzen kann.

Denn kreativ zu sein ist für mich das Schönste was es gibt und wenn ich Ihre Rede mit meinen Worten umrahmen kann, macht es mich glücklich.
Ich bin Mama von einem erwachsenen Sohn und einer Teenie Tocher. In meiner Freizeit bin ich eine unverbesserliche Leseratte, liebe es Musik zu hören oder die Yogamatte zu beleben. Doch suche ich täglich auch die Stille. Ich lebe in der wunderbaren Ostschweiz und so habe ich die Gelegenheit täglich am alten Rhein spazieren zu gehen.  Meine Wünsche sind es die Welt noch mehr zu bereisen, da ich die verschiedenen Kulturen immer wieder aufs Neue kennenlerne und wahrnehme.  Ich bin eine ewige Träumerin und hoffnunglos romatisch. Vor allem aber glaube ich an das GUTE und an die LIEBE