Das Ja Wort - das Herzstück

Warum ist eine freie Trauung etwas ganz Besonderes?

 

In einer freien Trauung wird eure Zusammengehörigkeit auf eine ganz besondere Art gefeiert. Die Liebe steht im Mittelpunkt. Die Abläufe gestalten wir zusammen und bei einer freien Trauung geht es um die Herz zu Herz Verbindung.
Ihr als Paar und  die Liebe stehen absolut im Mittelpunkt, denn manche Momente berühren uns für immer!

 

Wer kann sich in einer freien Trauung das »Ja-Wort« geben?

Jede und Jeder, der einen anderen Menschen  liebt.
Es spielt keine Rolle, welcher Konfession Sie angehören, ob Sie einen gleichgeschlechtlichen Partner lieben oder bereits kirchlich verheiratet waren. Eine freie Trauung kann auch dann stattfinden, wenn Sie nicht standesamtlich verheiratet sind. Denn das Versprechen, das Sie sich bei der Zeremonie geben, hat für Sie Bedeutung, weil es ein Geschenk Ihrer Liebe zueinander ist. Eine freie Trauung ersetzt aber nicht die standesamtliche Trauung. Damit die Ehe auch vor dem Staat Gültigkeit besitzt, ist ein Termin auf dem Standesamt  unverzichtbar.